Reiseziele:
Urlaub von:
Urlaub bis:
Reisedauer:
Reisende: Kinder:
Anreise / Flug:
Hotelkategorie:
Preislimit p.P.:
Verpflegung:
Zimmerart:

Last Minute Reisen Jamaika - Wo die Karibik am schönsten ist

Jamaika

Jamaika, die Insel des Reggae und Rum, ist mir einer Fläche von ungefähr 11.000 Quadratkilometern die drittgrößte Insel der Großen Antillen und ein selbstständiger Inselstaat innerhalb des Commonwealth of Nation in der traumhaften Karibik. Sie ist allerdings nicht nur die beliebteste Urlaubsinsel in der Karibik, sondern stellt mit ihren schneeweißen Stränden, den tropischen Wäldern, den hohen Erhebungen und dem kristallklaren Wasser auch eines der vielseitigsten Urlaubsgebiete im karibischen Meer südlich von der Zigarreninsel Kuba dar.

Nach einer Flugdauer von nur ungefähr zehn Stunden finden Sie sich in einer anderen, ja fast kaum vorstellbaren Welt unter Palmen wieder. Nach dem Check-in in einem der komfortablen Hotels erwartet Sie die spektakuläre Inselwelt mit all ihren Reizen. Bekannte und beliebte Ferienorte sind in erster Linie Montego Bay, Negril, Kingston, Port Antonio und der Treasure Beach, die Ihnen vor allem breite, kilometerlange Sandstrände unter Palmen, hochwertige Hotels und Ferienanlagen, eine hervorragende touristische Infrastruktur und unzählige Sport- und Freizeitangebote, die Ihren Aufenthalt so kurzweilig wie nur möglich gestalten werden.

Montego Bay ist der Inbegriff eines karibischen Ferienortes, welcher allerdings nicht touristisch entstanden ist, sondern auf eine weit zurückreichende Geschichte zugreifen kann. Es ist mehr als ein Touristenort. Er ist berühmt für sein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Aktivitäten, für die zahlreichen Hotels und Resorts der gehobenen Kategorie und seine Mischung aus Geschichte, Musik, Natur und überaus attraktiven Sehenswürdigkeiten. Kingston ist keine Stadt, in welcher man sich auf Anhieb wohl fühlt. Sie eröffnet ihren Gästen erst bei näherem Hinschauen ihre wunderbaren Schönheiten. Sie ist die größte Stadt in der Karibik und sprüht geradezu vor junger und traditioneller Kunst. Tauchen Sie ein in dieses kosmopolitische und vibrierende Mekka und erleben Sie die Kunstwerke von damals und heute hautnah.

Weitere Ferienorte befinden sich mit Negril im Westen dieser vielseitigen Insel. Es ist einer der Haupttouristenorte der Insel und verspricht das absolute Beach-Feeling. Er ist mit seinen paradiesischen Stränden ein Eldorado zum Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Windsurfen, Kajak und Wasserski fahren und Parasailing. Zudem lädt die spektakuläre und farbenfrohe Unterwasserwelt vor der Küste Sie zu Erkundungen mit dem Glasbodenboot ein. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Negril sich einen weltweiten Namen als Wassersportzentrum Nummer Eins auf Jamaika gemacht hat.

Einen starken Kontrast zu den lebhaften touristischen Ferienregionen wie Negril und Montego Bay stellt Port Antonio mit seinen ruhigen Stränden und dem beeindruckenden Panorama dar. Tauchen Sie ein in das sprichwörtliche Postkartenidyll, in welchem sich Berge und Meer zu einem berauschenden Motiv vereinen. Die grüne Umgebung von Port Antonio verspricht neben einer absoluten Ruhe auch unzählige Orchideen, Farne und Bananenstauden, die den Botaniker aus Ihnen locken werden.

Gehen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise über diese unbeschreiblich schöne Insel, die Ihnen mit einer exotischen Pflanzenwelt und den zerklüfteten Bergen mehr als nur weiße Traumstrände zu bieten hat und nicht zuletzt auch Honeymoonern zu einem romantischen Aufenthalt verhilft. Erleben Sie die atemberaubenden Wasserfälle in Ochos Rios und lernen Sie die unbeschwerte Lebensart der Menschen, denen diese Insel ein Heim bietet, kennen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima und Wetter

Jamaika, die größte Insel der Großen Antillen, wird durch ein tropisches bis subtropisches Klima mit ganzjährig hohen Temperaturen beeinflusst. Nicht die Höhe der Temperaturen, sondern die Regen- und die Trockenzeit bestimmen die Jahreszeiten. Die ideale Zeit für einen Aufenthalt auf der Insel sind die Monate von November bis Mitte Mai. Ab Mitte Mai kann Ihr Sonnenbad des öfteren durch einen Regenschauer unterbrochen werden. Generell ist zu sagen, dass die abwechslungsreiche Insel sich das ganze Jahr hindurch für eine Aufenthalt anbietet. Einzig in den Monaten von August bis Oktober sollte aufgrund einer erhöhten Hurrikangefahr von einem Aufenthalt auf den karibischen Inseln abgeraten werden.


Wettervorhersage

Das Wetter in Falmouth (*ohne Gewähr)

Speisen und Getränke

Jamaika ist auch kulinarisch eine Entdeckung wert. Freuen Sie sich auf die vielfältigen tropischen Früchte wie Ananas, Mango, Bananen und Kokosnüsse, die fast vor Ihrer Tür gedeihen und Ihnen das Wasser im Munde zusammen laufen lassen. Das karibische Flair und der Charme des Landes wird sich in den unterschiedlichen Gerichten und Speisen, die Ihnen kredenzt werden, widerspiegeln. Erleben Sie das Feuer der Sinnen mit den typischen Speisen wie Jerk Pork oder dem Curry Goat. Wem jedoch mehr der Sinn nach einem internationalen Speiseangebot steht, dem bieten die erstklassigen Hotels ein umfangreiches Angebot an Speisen aus aller Welt, die trotz dessen immer mit einem karibischen I-Tüpfelchen präsentiert werden.