Reiseziele:
Urlaub von:
Urlaub bis:
Reisedauer:
Reisende: Kinder:
Anreise / Flug:
Hotelkategorie:
Preislimit p.P.:
Verpflegung:
Zimmerart:

Costa de la Luz - Last Minute Urlaub im Süden Spaniens

Costa Del La Luz

Die Costa de la Luz, welche auch den Beinamen Küste des Lichts trägt, ist eine Küste im südlichen Spanien am Golf von Cadiz, Die Costa de la Luz erstreckt sich von der portugiesischen Grenze nahe der Stadt Huelva bis nach Tarifa, der südlichsten Spitze in Spanien. Sie ist eine noch sehr ursprüngliche Küste, die in erster Linie mit wunderschönen Sandstränden und Sonne pur betört.

Sie erreichen diesen weniger touristisch ausgeprägten Teil von Spanien zum einen über den Anflughafen in Jerez de la Frontera und zum anderen über den portugiesischen Flughafen in Faro. Entdecken und erleben Sie auf einer Länge von ungefähr 300 Kilometern Sandstrände, tiefe Kiefernwälder, komfortable Hotelanlagen, steil aus dem tiefblauen Meer aufragende Klippen, mannigfaltige Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten und traumhafte Dünen, die alle eines gemeinsam haben: Die Ausstrahlung von Ruhe und Geborgenheit inmitten einer atemberaubend schönen landschaftlichen Umgebung.

Die wichtigsten Ferienorte der Provinz sind in erster Linie Huelva, Cadiz, Chipiona, Jerez de la Frontera, Conil de la Frontera, Ayamonte, Los Canos de Meca und Tarifa. Wandeln Sie bei einem Abstecher in die größte Stadt der Provinz auf den Spuren längst vergangener Zeiten, die in dieser Stadt allerdings nie etwas von ihrer Lebendigkeit eingebüßt haben. Jerez de la Frontera steht für imposante kulturelle Bauwerke und Sehenswürdigkeiten wie die Palastmoschee aus der Zeit der maurischen Herrschaft und die königliche Schule der Reitkunst und schließlich ist sie auch die Stadt des Sherry.

Ab Jerez de la Frontera erreichen Sie die vielfältigen Strand- und Ferienorte dieser Region mit ihren wunderschönen Hotelanlagen inmitten eines überaus reichen Blütenmeers, welche mit ihren weiß getünchten Häusern den Glanz der Sonne widerspiegeln und so den Namen Küste des Lichts erhielten. Einige der kleinen und großen Ferienorte erfreuen sich bei ihren Gästen, die alle diese Ruhe und Individualität schätzen, vor allem als Ausgangspunkt für Ausflüge in das verschlafene Hinterland einer regen Nachfrage.

Tauchen Sie ein in die weiten, grünen Ebenen und hohen Erhebungen, entdecken und erkunden Sie den Nationalpark Coto de Donana, die unzähligen Weingärten oder erleben Sie eine der zünftigen Stierkampfvorführungen hautnah. Ruhe gepaart mit einer gehörigen Portion Nervenkitzel. Die Costa de la Luz steht für beides. Entdecken Sie die Küste mit ihren traumhaften Eindrücken für sich und Ihre Familie und besuchen Sie die Costa de la Luz. Eines der bezauberndsten Urlaubsgebiete in ganz Europa erwartet Sie.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima und Wetter

Freuen Sie sich auf ein gemäßigtes Mittelmeerklima mit warmen und trockenen Sommern und milden und feuchten Wintermonaten. Die Hauptreisezeit für diese noch nicht allzu touristisch erschlossene Region sind die Monate von Mai bis Oktober, da in erster Linie die wunderschönen von Klippen eingerahmten Strände Sonnenanbeter und Wasserratten in ihren Bann ziehen. In den Wintermonaten zieht es vor allem Wintermüde in die milden und relativ sonnigen Gegenden des Mittelmeers. Auch in dieser zeit erwartet Sie ein traumhaftes Klima, welches seinen Erholungszweck in keinster Weise verfehlt.


Wettervorhersage

Das Wetter in Jerez de la Frontera (*ohne Gewähr)

Speisen und Getränke

Die Costa de la Luz vereint in der typischen Küche des Mittelmeers vor allem spanische, portugiesische und afrikanische Elemente, welche in der Einheit schmackhafte und nahrhafte kulinarische Delikatessen ergeben. Genießen Sie die Gerichte aus Fisch und Meeresfrüchten, die erst durch die erlesenen Gewürze und die zahlreichen weiteren frischen Zutaten wie Gemüse, Obst oder Kartoffeln ihre ganz eigene Note erhalten. Gekrönt wird das Ganze nur noch durch einen für die Region typischen Sherry, den spanischen Wein oder die atemberaubenden Ausblicke auf das tiefblaue Meer und die spektakulären Sonnenuntergänge. Jetzt ist es an Ihnen die urigen Tapas-Bars, die kleinen Wein-Bodegas oder die idyllischen kleinen Restaurants in den ländlichen Gebieten zu entdecken.