Reiseziele:
Urlaub von:
Urlaub bis:
Reisedauer:
Reisende: Kinder:
Anreise / Flug:
Hotelkategorie:
Preislimit p.P.:
Verpflegung:
Zimmerart:

Costa de Almeria - Last Minute Urlaub am Meer genießen

Costa Del Almeria

Die Costa de Almeria, welche Sie in der gleichnamigen Provinz im Süden der Iberischen Halbinsel vorfinden, steht für eine einzigartige und faszinierende Landschaft und wird auch sehr häufig Golf von Almeria genannt. Die Küste präsentiert sich Ihnen mit ihren weißen Traumstränden, den großen Urlauberzentren, den verschlafenen Dörfern und den fast wüstenähnlichen Gebieten mit ausgeprägten landschaftlichen Gegensätzen.

Auch der Lauf der Zeit und damit das Entstehen und Vorantreiben des Tourismus haben zu einigen Veränderungen geführt. So werden Sie in der heutigen Zeit mit einer hervorragenden touristischen Infrastruktur, schneeweißen Sandstränden, kilometerlangen mit Palmen bestandenen Promenaden, vielfältigen Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten aber auch mit einer unendlichen Ruhe und Abgeschiedenheit in den idyllisch gelegenen kleinen Küsten- und Bergdörfern belohnt und beeindruckt werden. Zudem können Sie sich verzaubern lassen von einer sagenhaften Landschaftsvielfalt, welche sich vor allem darin bemerkbar macht, dass eine überaus fruchtbare und üppige Vegetation im Kontrast zu wüstenähnlichen und baumlosen Gebieten steht.

Gehen Sie auf Entdeckungstouren durch diese abwechslungsreiche und vielseitige Region und tauchen Sie ein in den größten und bekanntesten Badeort an der Costa de Almeria. Roquetas de Mar befindet sich an der südöstlichen Spitze der Iberischen Halbinsel und ungefähr 30 Kilometer westlich der gleichnamigen Provinzhauptstadt Almeria. Es erfreut sich mit seinem kilometerlangen Sandstrand und den unzähligen Einkaufs-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten vor allem bei einem deutschen Publikum großer Beliebtheit. Roquetas de Mar bietet seinen Gästen zudem die Möglichkeit, von den Stränden aus Delfine und Wale zu beobachten. Und in der weiteren Umgebung von Roquetas de Mar lädt das Naturschutzgebiet Las Salinas, in welchem in den Sommermonaten tausende Flamingos nisten, zu einer Erkundungstour inmitten einer atemberaubenden landschaftlichen Schönheit ein.

Ein weiteres Ziel für einen entspannten, erholsamen und aufregenden Aufenthalt ist die schöne Feriensiedlung Aguadulce, welche zudem die größte Stadt an diesem abwechslungsreichen Küstenabschnitt darstellt. Der Vorort der Provinzhauptstadt Almeria besticht mit komfortablen Hotel- und Appartementanlagen, einer faszinierenden Promenade, puderweißen Stränden am tiefblauen Mittelmeer sowie mit der Nähe zu Almeria und deren sagenumwobenen kulturellen Schätzen und Reichtümern. Die Stadt, die nicht zuletzt mit einer langen und weit in die Vergangenheit zurückreichenden Geschichte betört, umgibt ein afrikanisches Flair. Unternehmen Sie einen ausgedehnten Rundgang durch die kleinen Straßen und verwinkelten Gassen, entdecken Sie die Reichtümer dieser längst vergangenen Epoche. Erwähnenswert sind unter anderem die Altstadt Almedina, die Kathedrale, das Zigeunerviertel und das archäologische Museum.

Aber auch in dem fantastischen und vielseitigen Hinterland warten mit der einzigen Wüste Europas, der Sierra de Alhamilla, und dem Naturpark Cabo de Gata unzählige weitere Highlights darauf von Ihnen entdeckt und erkundet zu werden. Also zögern Sie nicht mehr und erleben Sie die in dieser kurzen Zusammenfassung beschriebenen umwerfenden Tatsachen hautnah.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima und Wetter

Die Costa de Almeria besticht mit einem durch das Mittelmeer mediterran geprägten Klima, in welchem vor allem heiße und trocken Sommer und milde und feuchte Wintermonate vorherrschen. Zudem erwartet Sie in dieser Region mit ungefähr 3000 Sonnenstunden eine relativ hohe Sonnenscheindauer, die ihresgleichen sucht und vor allem Badenixen und Sonnenanbetern beste Bedingungen für einen entspannten und erholsamen Aufenthalt bietet. Im Weiteren hat gerade diese Küste eine reihe an spektakulären Highlights vorzuweisen, was eine Rundreise fast schon zu einem Muss werden lässt. Diese finden zumeist in den Monaten um das Frühjahr und den Herbst statt, allerdings lohnt es sich auch in den Monaten des Hochsommers, da im Anschluss daran die komfortablen Hotels an der Mittelmeerküste mit ihrem großzügigen Poollandschaften und den wunderschönen Gartenanlagen zum Genießen einladen.


Wettervorhersage

Das Wetter in Almería (*ohne Gewähr)

Speisen und Getränke

Die andalusische Küche unterliegt unzähligen verschiedene Einflüssen, welche von der typischen Küche des Mittelmeers bis hin zur orientalischen Küche reichen. Zudem werden Sie in dem eher ländlich geprägten Hinterland auch eine sehr deftige und nahrhafte Küche entdecken, die sich vor allem bei den Bauern und Hirten der Provinz einer überaus regen Nachfrage erfreut. Aufgrund der Lage am Mittelmeer kommen Sie nicht umhin die fantastischen Gerichte, welche vorwiegend aus Fisch und Meeresfrüchten bestehen, zu genießen. Gepaart mit erlesenen Gewürzen und frischem Gemüse stellt jedes Gericht auf seinen eigene Art und Weise ein himmlisches Vergnügen dar.

Tauchen Sie ein in die Welt des bekanntesten andalusischen Gerichtes, der kalten Gemüsesuppe Gazapcho, oder erkunden Sie die vielfältigen Arten und Formen der Tapas. Bekannte Namen dieser Region sind in erster Linie der luftgetrocknete Schinken, der Ziegenkäse, der Schafskäse und der Sherry, welcher seinen Ursprung in Jerez de la Frontera hat.