Schiffsreise Costa Atlantica Kreuzfahrt

Die Costa Atlantica gehört zur italienischen Flotte von Costa Crociere und ist ein exklusiv ausgestattetes Schiff mit regelmäßig wechselndem Kreuzfahrtangebot. Gleichzeitig ist sie auf 300 Metern Länge eine architektonische Meisterleistung. „La dolce vita“, das süße Leben, beginnt schon in der Eingangshalle. Atemberaubende Panorama-Aufzüge bringen die Gäste zu den Decks, die das Meer bis 60 Meter überragen. Von Wasserfällen belebte Freitreppen führen zu den verschiedensten Freizeitangeboten.

Auf diesem Kreuzfahrtschiff finden Passagiere jeden Alters interessante Aktivitäten, um den Aufenthalt an Bord abwechslungsreich und unterhaltsam zu gestalten. Es gibt eine kleine Shoppingmeile sowie ein Lido-Deck mit zwei Swimmingpools und einer speziellen Hydromassage-Wanne. Und natürlich darf auch das obligatorische Casino mit den einarmigen Banditen und dem Roulette-Tisch nicht fehlen. Tagsüber locken unter freiem Himmel die vielen Sportangebote. Sogar für Mannschaftsdisziplinen gibt es einen Platz: Hier werden Volleyball, Basketball, Tennis und Hallenfußball gespielt. Auf der Joggingstrecke kann man nicht nur seine Kondition trainieren, sondern genießt auch einen besonders schönen Ausblick auf die unendlichen Weiten des Meeres. Ein weiteres Highlight ist das schwimmende Observatorium und auch Theater, Bars und Live-Musik versprechen einen angenehmen Zeitvertreib.

Für kulinarische Hochgenüsse sorgt das edle, über zwei Stockwerke reichende Restaurant Tiziano- Außerdem bieten auch das abwechslungsreiche Buffet des Botticelli und eine Pizzeria Leckereien aller Art an. Wer nach dem Dinner einen Rückzugsort sucht, kann beispielsweise der Bibliothek einen Besuch abstatten. Außerdem werden die zahlreichen Kabinen und Suiten der Costa Atlantica aufgrund der komfortablen Ausstattung schnell zu einem zweiten Zuhause der Passagiere. Wer Italien liebt, wird auch beim Spaziergang auf den einzelnen Decks immer wieder spektakuläre Einrichtungselemente, darunter Fresken und Venusfiguren, entdecken.