Reiseziele:
Urlaub von:
Urlaub bis:
Reisedauer:
Reisende: Kinder:
Anreise / Flug:
Hotelkategorie:
Preislimit p.P.:
Verpflegung:
Zimmerart:

Lastminute nach Izmir und Cesme - Urlaub an der türkischen Ägäis

Cesme Izmir

Die ägäische Küste der Türkei zählt zu einer der schönsten Landschaften des großen Landes. Im Westen der Türkei am Ägäischen Meer gelegen verspricht Sie Ihnen riesige Olivenhaine, verschwiegene Pinienwälder, idyllische Fischerhäfen, malerische Buchten, kleine und große Ferienorte, wunderschöne Strände und zahlreiche antike Zeitzeugen einer längst vergangenen Zeit. Es erwarten Sie somit paradiesische Strände, ein hervorragendes Wassersportangebot und ein vielseitiges Nachtleben, welches nur einen Steinwurf vom bedeutendsten kulturellen Erbe des Abendlandes entfernt liegt. Genau so präsentiert sich Ihnen die Mittelmeerküste nördlich und südlich der Halbinsel Cesme. Im größten Freilichtzentrum der Welt lassen sich Badevergnügen und Bildung hervorragend miteinander kombinieren.

Die Ägäis zählt in erster Linie zu einem der reizvollsten Feriengebiete der Türkei. Die zum Großteil sehr stark zerklüfteten und sehr oft von bewaldeten Bergen gesäumten Küsten mit ihren idyllischen Buchten erfreuen sich vor allem bei Wassersportlern einer großen Beliebtheit. Erleben Sie ein uneingeschränktes Vergnügen bei allen nur möglichen Sportarten wie Segeln, Tauchen, Kanu fahren und Windsurfen oder erklimmen Sie die Bergmassive des Taurusgebirges, welche zum Wandern und Erholen einladen.

Die beliebtesten Ferienorte an der nördlichen Ägäisküste sind unter anderem Izmir und Cesme, die neben der puren Erholung auch die Möglichkeit vielfältiger Ausflüge zu den berühmtesten Baudenkmälern bieten. Die Hafenstadt Izmir ist zum einen der Geburtsort von Homer und zum anderen die drittgrößte Stadt in der Türkei. Die moderne und turbulente Großstadt finden Sie an der Stelle der einst griechischen Festung Smyrna, in einer traumhaften Bucht, welche von hohen Erhebungen umgeben ist. Bewundern Sie die Überreste der alten Zitadelle aus dem 4. Jahrhundert, welche Ihnen atemberaubende Ausblicke über die Stadt, den Hafen und die tiefblauen Weiten des Mittelmeers eröffnet. Sie wird oftmals nicht nur aufgrund ihrer herrlichen Lage zu Füßen hoher Erhebungen als Perle der Ägäis bezeichnet.

Izmir vorgelagert ist der kleine Badeort Cesme, welcher sich mit seinen ausgezeichneten Stränden, den Thermalquellen und der Festung aus dem 15. Jahrhundert zu einem der beliebtesten Urlaubsorte an der nördlichen Ägäisküste entwickelt hat. Cesme, das bedeutet zu deutsch Brunnen und leitet sich von der großen Anzahl der in Cesme vorhandenen Brunnen ab. Cesme liegt ungefähr 85 Kilometer westlich von Izmir und ist der Hafen für die Fähren auf die griechische Insel Chios. Cesme verbindet in gekonnter Weise einen fantastisch erholsamen Badeurlaub mit den kulturellen Höhepunkten dieser Region. Denn Cesme und Izmir sind zudem hervorragende Ausgangspunkte zur Entdeckung und Erkundung der antiken Ausgrabungsstätten, der weltberühmten Bauwerke aus einer längst vergangenen Zeit und des malerischen und üppig grünen Hinterlandes.

Tauchen Sie ein in das große Land und begeben Sie sich auf eine Reise durch die Zeit. Nicht fehlen dürfen unter anderem Troja, in welcher die Ruinen von sieben Städten aus verschiedenen Epochen übereinander liegen, Pergamon, dessen Ruinen zu den schönsten der Türkei zählen, Aspendos, das am besten erhaltene antike Theater in Kleinasien, in welchem auch noch in der heutigen Zeit Theater- und Musikveranstaltungen stattfinden, Ephesus mit dem Artemis Tempel, einem der Sieben Weltwunder der Antike, und die faszinierende Welt des Taurusgebirges mit seinen schroffen Erhebungen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima und Wetter

Cesme und Izmir befinden sich an der Küste der Ägäis und werden somit durch ein ausgeprägtes subtropisches und mediterranes Klima mit heißen Sommern und milden Wintermonaten beeinflusst. Hierbei sei zu erwähnen, dass die Temperaturen nach Norden hin leicht abfallen. Die Küste der Ägäis präsentiert sich gerade in den Wintermonaten etwas rauer und kühler als die südliche türkische Riviera, welche auch im Winter ein idealen Aufenthaltsort für Erholungsbedürftige Gäste darstellt.


Wettervorhersage

Das Wetter in Izmir (*ohne Gewähr)

Speisen und Getränke

Die türkische Küche wurde nicht zuletzt durch die unterschiedlichen Völker und Kulturen, die alle ihre persönliche Note hinterlassen haben, positiv beeinflusst. In erster Linie einfache und schmackhafte Speisen werden durch eine atemberaubende Komposition der Zutaten zu einem überaus geschmacklichen Erlebnis. Vorrangig Fisch und Meeresfrüchte gepaart mit erlesenen Gewürzen und frischen Zutaten erleben in der Türkei ihre kulinarische Vollendung.

Typische Gerichte sind vor allem der Eintopf aus Kichererbsen, die gefüllten Weinblätter, das Pilav, ein Reisgericht und die Auberginenmarmelade. Die erstklassigen und komfortablen Hotels und Ferienanlagen versprechen zudem eine hervorragende Küche mit internationalen Gerichten aus aller Herren Länder.