Reiseziele:
Urlaub von:
Urlaub bis:
Reisedauer:
Reisende: Kinder:
Anreise / Flug:
Hotelkategorie:
Preislimit p.P.:
Verpflegung:
Zimmerart:

Venedig Last Minute entdecken - Reisetipp Norditalien

Venedig

Auf in die Stadt der Liebe! Venedig ist eines der beliebtesten italienischen Reiseziele – und das nicht nur für Verliebte. Die Hauptstadt von Venetien, einer Region in Oberitalien, befindet sich incht nur direkt an der Adria, sondern wird auch von zahlreichen, das romantische Flair der Stadt unterstützenden Kanälen durchzogen. In Venedig können Urlauber sich eine interessante Städtresie gönnen und sich ganz dem italienischen Lebensgefühl hingeben. Ob beim Baden an der Küste, dem Sightseeing in der Stadt, einem Romantikausflug mit den typischen Gondolieri oder Besuch der vorgelagerten Inseln – Vielfalt ist beim Urlaub in Venedig garantiert.

Im Jahr 1987 erhielt Venedig den Weltkulturerbe-Titel der UNESCO. Die Stadt befindet sich inmitten einer azurblauen Lagune und wurde auf Pfählen errichtet. Zum Stadtgebiet von Venedig gehören weiterhin zahlreiche kleine Inseln, die das Zuhause vieler Venezier sind. Wie kommt man da nur am besten von einem Ort zum anderen? Die Stadt der Brücken, wie Venedig auch genannt wird, kann auf den 177 Kanälen mit Gondelbooten befahren werden. Auch über die etwa 400 Brücken Venedigs erreicht man die verschiedenen Teile der norditalienischen Stadt. Ob Tagesausflug oder längerer Aufenthalt in Venedig – die einzigartige Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten und Eigenarten wird Sie verzaubern. Verwinkelte und schmale Gassen prägen das Stadtbild. Da mag man es kaum glauben, dass in der Stadt 900 Paläste und mehr als 100 Kirchen ihren Platz gefunden haben.

In den sechs Stadtteilen von Venedig - Cannaregio,  Castello, Dorsoduru, San Marco, San Polo und Santa Croce – und auf den zu Venedig gehörenden Inseln (Burano, Murano, Lido, Torcello, San Erasmo und Vignole) gibt es zahlreiche einladene Urlaubsdomizile. Um das Beste Venedigs zu entdecken, sollte man sich zum Canal Grande begeben. Er ist die Hauptverkehrsader der auf Pfählen erbauten Stadt. Wie lange Ketten schlängeln sich die Gondeln entlang des Kanals durch das Stadtgebiet. Vom Boot aus erblickt man bereits einige der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt der Liebe. Besonders kostengünstig ist die Gondelfahrt durch Venedig nicht. Sie bleibt jedoch das eindrucksvollste Urlaubserlebnis für viele Venedig Reisegäste.

Kulturschätze wie den Markusplatz mit Dom, der geschichtsträchtige Julia-Balkon, die Rialto- und die Seufzerbrücke gehören zu jedem Besichtigungsprogramm in Venedig. Wer nicht an Stadführungen interessiert ist, kann auf eigene Faust alle genannten Ziele einfach erreichen. Aufpassen sollte man beim Staunen über die zahlreichen Sehenswürdigkeiten jedoch besonders auf die persönlichen Wertsachen und Portemonnaies. Die Taschendiebe, von denen auch viele Romane berichten, gibt es an einigen Ecken nämlich tatsächlich.

Was wäre die Lagunenstadt Venedig ohne ihre schöne Piazza? Der legendäre und architektonisch faszinierende Dogenpalast mit Torhaus (Porta della Carta), der freistehende Campanile (Markusturm) und das Versammlungshaus Loggetta sind nur eine kleine Auswahl der beeindruckenden Bauten, die der Markusplatz vereint. Das ganz besondere venezianische Flair muss man einfach live erleben. Beim Betreten der Seufzerbrücke werden Geschichten von Gefangenen, die über diese Brücke dem Richter vorgeführt wurden, wieder lebendig. Flaniert man über den Markusplatz, fallen einem unzählige Romane, Krimis und auch das weltbekannte Liebenspaar Romeo und Julia ein. Wir sind gespannt, was noch alles zu ihrer Urlaubsgeschichte in Venedig gehören wird.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima und Wetter

Venedig, welches sich innerhalb einer gemäßigten Klimazone befindet, liegt im Golf von Venedig im Nordosten des Landes an der adriatischen Küste. Die Sommer gestalten sich sehr heiß und schwül und in den Wintermonaten ist es überaus mild und feucht. Auch im Frühling und im Herbst sollten Sie bei ihren Besuchen mit teilweise starken Regenschauern rechnen, welche wiederum auch nicht selten zu Hochwasser führen und die Bausubstanz der wunderschönen Stadt angreifen. Trotz dieser Sachverhalte empfehlen wir Ihnen ein Aufenthalt im Frühjahr oder im Herbst, da Venedig in den Sommermonaten aufgrund von Tagesausflügern von den Stränden sehr überfüllt ist und eine Besichtigung der imposanten Bauwerke erschwert.


Wettervorhersage

Das Wetter in Venedig (*ohne Gewähr)

Speisen und Getränke

Die Küche in Venedig wird vorrangig durch mediterrane Einflüsse und die Nähe zum Meer bestimmt. Erleben Sie die Köstlichkeiten, die Ihnen das weite, tiefblaue Meer bietet. Frischer Fisch und Meeresfrüchte in Kombination mit erlesenen Gewürzen ergeben sinnliche Kompositionen für jeden noch so verwöhnten Gaumen. Jedoch werden Sie aufgrund der hohen Besucherzahlen von Touristen auch unzählige Restaurants vorfinden, die Ihnen eine internationale Küche mit vielerlei Leckereien aus aller Herren Länder kredenzen. Mit dem Blick auf die Weite der Lagune mit ihren kleinen Fischerbooten wird jede noch so kulinarische Sünde ganz klein.