Reiseziele:
Urlaub von:
Urlaub bis:
Reisedauer:
Reisende: Kinder:
Anreise / Flug:
Hotelkategorie:
Preislimit p.P.:
Verpflegung:
Zimmerart:

Last Minute nach Hurghada - Am Roten Meer entspannen

Hurghada

Hurghada am Roten Meer, welches einst ein kleines und verschlafenes Fischerdorf gewesen ist, hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten und beliebtesten ägyptischen Feriengebiete entwickelt. Es erstreckt sich mit seinen endlos scheinenden Sandstränden über eine Länge von ungefähr 20 Kilometern an den Ufern des Roten Meeres entlang. In diesem Bereich unterteilt sich Hurghada in vier Zonen, den Nordteil, das Zentrum, die Hotel- und die Hafenzone.

Einige der Gründe für den touristischen Boom in den letzten Jahren sind vor allem das herrlich klare Wasser, die unzähligen gesunkenen Schiffe und das Korallenriff vor der Küste, welches mit seiner spektakulären Unterwasserwelt Liebhaber aus aller Welt in seinen Bann zieht. Tauchen Sie ein in diese exotischen Welten und erleben Sie die ungefähr 1000 unterschiedlichen Fisch- und 250 Korallenarten hautnah bei einem Tauchausflug oder bei einer der angebotenen Touren mit dem U-Boot oder dem Glasbodenboot.

Aber nicht nur Hurghada an sich, sondern auch seinen angrenzenden Ferienregionen erfreuen sich einer regen Nachfrage bei Gästen aus aller Herren Länder. Südlich von Hurghada befindet sich mit Safaga eine noch sehr ursprüngliche Hafenstadt mit ihrem Strand Sama Bay, der sich in erster Linie bei Windsurfern und Tauchern einer großen Beliebtheit erfreut. Nördlich von Hurghada finden und erleben Sie den gerade aufstrebenden Ferienort El Gouna, welcher seinen Namen durch seine unzähligen idyllischen Lagunen, von denen er durchzogen ist, erhalten hat.

Nicht zu vergessen sind allerdings auch die Tauch-Eldorados Marsa Alma und El Queseir im Süden von Hurghada und Safaga, die mit ihren vorgelagerten Korallenriffen zu ausgiebigen Tauchausflügen einladen. Diese noch sehr ruhigen Ferienorte bestechen allerdings nicht nur mit perfekten Voraussetzungen für Sportler, sondern auch mit einigen kulturellen Reichtümern, wie der Festung des Sultan Selim aus dem 16. Jahrhundert im Zentrum von El Queseir.

Im Weiteren lädt diese Region mit einer Reihe von Ausflügen zum Erleben und Kennenlernen des Landes ein. Entdecken Sie die landschaftlichen Highlights der Roten Berge, die vielfältige Landschaft auf der Giftun Insel, die Tabia-Insel und Mons Claudianos, die Ihnen noch viele weitere Facetten dieser abwechslungsreichen und herrlichen Region eröffnen werden. Zögern Sie nicht und besuchen Sie Hughada und seine farbenfrohe Unterwasserwelt.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote

Klima und Wetter

Hurghada wird durch ein mediterranes Klima mit heißen und trockenen Sommern beeinflusst. Die beliebte Ferienregion erfreut sich trotz kalter Winternächte auch in diesem Zeitraum einer großen Beliebtheit, da auch die Monate von Oktober bis Ende April durch angenehme klimatische Gegebenheiten und der Möglichkeit eines Bades tausende Besucher an die kilometerlangen Strände locken.


Wettervorhersage

Das Wetter in Hurghada (*ohne Gewähr)

Speisen und Getränke

Hurghada lockt wie jede andere große Ferienregion mit kulinarischen Delikatessen jeglicher Herkunft. Egal, welche Art Sie bevorzugen: die großen Hotels und die unzähligen Restaurants beeindrucken mit einem umfangreichen und internationalen Angebot. Angefangen bei einer opulenten italienischen Küche, über die herzhafte griechische Küche, bis hin zur eiweissreichen chinesischen Küche - jeder Gast wird in dem reichhaltigen Sortiment etwas finden, was seinen Ansprüchen genügt. Etwas außerhalb der touristischen Regionen erwartet Sie auch die typisch ägyptische Küche mit ihren kalten Vorspeisen und den herzhaften Gerichten aus Huhn und Lamm.